Das Projekt „AUSgebechert!“, eine Initiative der → Hochschule Aalen in Kooperation mit dem → BUND e.V., verfolgt das Ziel, die Müllflut durch den Einsatz von Mehrwegbechern zu reduzieren.

Tipps für Kunden/innen

Welcher Mehrwegbecher ist für Sie geeignet?

Wenn Sie lieber einen XL Coffee-to-Go trinken, sollten Sie besser einen Becher mit mindestens 440 ml statt 340 ml Füllhöhe wählen.
Doppelwandige Becher halten Ihren Kaffee mehr als 4 Stunden heiß. Puristen wählen lieber einen Keramikbecher oder ein Modell aus Edelstahl. Kunststoffbecher sollten auf Schadstoffe getestet und frei von BPA (hormonwirkend) sein.
Einfache Mehrwegbecher aus Kunststoff sind bereits ab 7 Euro erhältlich, für Luxusmodelle können Sie bis zu 50 Euro ausgeben.
Bevorzugen Sie spülmaschinenfeste Mehrwegbecher mit robusten Komponenten. Deckel und Dichtungen sollten sich leicht reinigen lassen.
Soll Ihr Mehrwegbecher lediglich schwappsicher sein oder sind Sie auf ein auslaufsicheres Modell angewiesen, das Sie in der Tasche oder im Rucksack transportieren?
Möchten Sie erfahren, welcher Becher bei unserem Test am besten abgeschnitten hat? → Hier erfahren Sie mehr.

Tipps für Verkaufsstellen

Was Sie beim Nachfüllen von Mehrwegbechern beachten sollten

Das Nachfüllen von privat mitgebrachten Mehrwegbechern ist ein freiwilliges Entgegenkommen des Betriebes. Auch wenn Kaffee und andere Heißgetränke risikoarme Lebensmittel sind, sollten Sie elementare Hygieneregeln beachten.
Der Kunde sollte selbst den Deckel des Mehrwegbechers abnehmen. Achten Sie darauf, nur leere und saubere Becher zu befüllen. Bieten Sie Ihren Kunden Mehrwegbecher zum Verkauf an.
Sie können das Nachfüllen als Serviceleistung für die Kunden anbieten oder Kaffeeautomaten zur Selbstbedienung zur Verfügung stellen. Manche Betriebe füllen Mehrwegbecher nur in einem separaten Thekenbereich aus eigenen Behältern nach.
Achten Sie darauf, dass die mitgebrachten Mehrwegbecher weder mit dem Kaffeeauslauf noch mit betriebseigenem Geschirr in Kontakt kommen. Reinigen Sie regelmäßig die Arbeitsfläche.
Legen Sie für Ihren Betrieb eine Vorgehensweise zum Nachfüllen privat mitgebrachter Mehrwegbecher fest und schulen Sie Ihr Verkaufspersonal in regelmäßigen Abständen.
Mach mit und leiste DEINEN Beitrag!

So geht's

Schritt 1

Besorgen Sie sich einen Mehrwegbecher. Am besten eignen sich Becher mit glatten, leicht zu reinigenden Oberflächen (z.B. Edelstahl, Porzellan, Glas, Emaille) (s. auch → Tipps für Kunden/innen).

Schritt 2

Nehmen Sie den Deckel Ihres Mehrwegbechers ab, bevor Sie den Becher dem Verkaufspersonal übergeben.

Schritt 3

Achten Sie darauf, dass Ihr Becher leer und sauber ist.

Schritt 4

Alternativ kann Ihnen auch ein Kaffeeautomat zur Selbstbedienung zur Verfügung gestellt werden.

Schritt 5

Den Mehrwegbecher nach jedem Gebrauch mit möglichst wenig Spülmittel und heißem Wasser reinigen.
Wir machen mit
Bäckerei Eymann
 

Bäckerei Eymann

Alte Heidenheimerstr. 12

D-73431 Aalen Tel: 07361 / 32969 Geschäftszeiten: Montag bis Freitag: 05:30 – 18:00 Uhr Samstag: 05:30 – 12:30 Uhr
Bäckerei Eymann
 

Bäckerei Eymann

Bischof- Fischer-Str. 73

D-73430 Aalen Tel: 07361 / 5280999 Geschäftszeiten: Montag bis Freitag: 06:00 – 20:00 Uhr Samstag: 05:30 – 12:30 Uhr
Bäckerei Walter
 

Bäckerei Walter

Marktplatz 22

D-73430 Aalen Tel: 07361 / 61124 Geschäftszeiten: Montag bis Freitag: 06:00 – 18:00 Uhr Samstag: 06:00 – 13:00 Uhr
Bäckerei Schmid

Bäckerei Schmid

Friedhofstr. 25

D-73430 Aalen Tel: 07361 / 8123573
Leib & Seele
 

Leib & Seele

Beinstraße 34

D-73430 Aalen Tel: 07361 / 9806952 Geschäftszeiten: Dienstag bis Samstag: 09:00 – 24:00 Uhr Sonntag: 09:00 – 23:00 Uhr
Cafébar Puccini
 

Cafébar Puccini

Weidenfelder Straße 1

D-73430 Aalen Tel: 07361 / 3702731 Geschäftszeiten: Montag bis Freitag: 08:30 – 18:00 Uhr Samstag: 09:00 – 17:00 Uhr
RAN-Waschstraße

RAN-Waschstraße

Robert-Bosch-Straße 2

D-73431 Aalen Tel: 07361 / 941598 Geschäftszeiten: Montag bis Samstag: 08:00 – 19:30 Uhr
    Bistro Clou

    Bistro Clou

    Westlicher Stadtgraben 25

    D-73430 Aalen Tel: 07361 / 8121962
      Café Schieber
       

      Café Schieber

      Spritzenhausplatz 24

      D-73430 Aalen Tel: 07361 / 61539 Geschäftszeiten: Mo, Di, Do, Fr: 08:00 – 18:30 Uhr Mi, Sa: 07:30 – 18:30 Uhr So: 10:00 – 18:30 Uhr
      Cafeteria am Burren
       

      Cafeteria am Burren

      Anton-Huber-Straße 10

      D-73431 Aalen Tel: 07361 / 5762343 Geschäftszeiten im Semester: Montag bis Donnerstag: 07:00 – 16:00 Uhr Freitag: 07:00 – 14:00 Uhr
      Christines Kunst & Raum
       

      Christines Kunst & Raum

      Gmünder Str. 2

      D-73430 Aalen Tel: 07361 / 5559443 Geschäftszeiten: Dienstag bis Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr Samstag: 10:00 – 14:00 Uhr
      0,30€ Rabatt auf eine Kaffeespezialität im eigenen Mehrwegbecher
      Alle Angaben ohne Gewähr!
      Hier finden Sie die beteiligten Geschäfte:

      Karte zoomen mit + und - Ist Ihr Betrieb noch nicht dabei? Füllen Sie noch heute Ihre kostenlose Teilnahmeerklärung aus.

      Die Idee hinter dem Projekt

      Der Verpackungsmüllberg in Deutschland wächst stetig – Augenfälliges Beispiel sind die Coffee-To-Go Einwegbecher, die nach 15 Minuten Gebrauch im besten Fall im Müll, oft genug jedoch auf den Wegen, in der Landschaft oder in den Fließgewässern landen.

      Laut Angaben des Deutschen Kaffeeverbandes machte 2014 der Verkauf „Außer Haus“ bereits 26 Prozent des Kaffemarktes aus.

      Die Idee ist:

      • Firmen, Bildungseinrichtungen und Verwaltungen, die bisher Einwegbecher einsetzen, dafür zu gewinnen, Mehrweg Thermo-Getränkebecher unter ihren Beschäftigten, Schülern und Studenten zu vertreiben und eine Nachfüllung an Automaten, Mensen / Kantinen zu ermöglichen.
      • Eine möglichst hohe Anzahl an Verkaufspunkten für TO-GO Getränke (Stehcafes, Bäckereien, Tankstellen etc.) in Aalen zu motivieren, mitgebrachte Mehrweg-Becher nachzufüllen, diese auch zu verkaufen und ggf. als zusätzlichen Anreiz einen Rabatt zu gewähren
      • Unterstützend wird ein Falt-Flyer mit einer Karte der teilnehmenden Verkaufspunkte aufgelegt werden.
      • eine Auswahl verschiedener Mehrwegbechern unterschiedlicher Preisklassen und Größen erprobt sowie die Einsatzfähigkeit in Automatensystemen / Abfüllsystemen für verschiedenen Kaffeeprodukte / z.B. Klasssisch, Cappuccino, Macciato in den Verkaufsstellen festgestellt
      • Verbraucherbefragungen zum Nutzungsverhalten von TO-GO Einwegbechern durchgeführt sowie die Akzeptanz von verschiedenen Mehrwegbechermodellen erfragt
      • TO-GO Verkaufsstellen in Aalen identifiziert, dort durch Testkäufe die Bereitschaft zum Nachfüllen mitgebrachter Becher erhoben und aktiv für das Projekt geworben
      • Eine (Foto)Dokumentation von weggeworfenen Einwegbechern im öffentlichen Raum erstellt.

      Als Unterstützer konnten wir bereits die → Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung (GOA) und die → Stadt Aalen gewinnen.

      Was können Sie tun?

      Werden Sie Promotor/in zur Einführung von Mehrweg in Ihrer Schule / Ihrer Verwaltung / Ihrem Betrieb. Wir bieten eine Schulung an.

      Unterstützen Sie das Projekt durch Ihre Mitarbeit oder eine steuerabzugsfähige Spende an den BUND. (KSK Ostalb, BIC OASPDE6A, IBAN DE51 6145 0050 0440 0614 89, Verwendungszweck: Spende)

      Ansprechpartner

      •   07361 / 555 977 3
      •  Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V., Regionalgeschäftsstelle Ostwürttemberg, Gmünder-Str. 9, 73430 Aalen
      •   07361 576-2461
      •  Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft, Nachhaltige Entwicklung, Beethovenstraße 1, 73430 Aalen

      Zahlen – Daten – Fakten*

      Auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder beim Bummeln durch die Stadt – Kaffee zum Mitnehmen ist beliebter denn je und überall verfügbar. Doch was so einfach und bequem erscheint, erzeugt in Deutschland stündlich 320.000 Einwegbecher, die weggeworfen werden. Das sind pro Jahr fast drei Milliarden Stück. Zusammen mit den Plastikdeckeln ergeben sich fast 40.000 Tonnen Abfall. Ein Teil dieser Abfälle landet in der Umwelt, wie z.B. in Gewässern.   * Vgl. → Deutsche Umwelthilfe e.V.: Coffee togo-Einwegbecher Umweltauswirkungen und Alternativen – Hintergrundpapier der deutschen Umwelthilfe, Stand: 01.09.2015
      43.000 Bäume Das ist der jährliche Bedarf in Deutschland für die Herstellung der ToGo-Becher
      drop 1,5 Mrd. Liter Wasser So viel wird für die Produktion des deutschen Jahresbedarfs an Einwegbechern benötigt – der Jahresverbrauch von 32.000 Deutschen
      power-plug 320 Mio. kWh Strom Diese Menge ist in den Fabriken für den deutschen Absatzmarkt pro Jahr erforderlich – so viel wie 100.000 Haushalte verbrauchen
      Umfrage

      Wir wollen es wissen: Unser Umfrageteam in der Aalener Innenstadt

      Insgesamt 150 Personen wurden an der Hochschule Aalen und in der Innenstadt zu ihrem Nutzungsverhalten von togo-Einwegbechern sowie der Akzeptanz verschiedener Mehrwegbechermodelle befragt. So fanden die Studierenden heraus, dass vor allem bei Personen bis zu einem Alter von 40 Jahren das größte Interesse an Mehrwegbechern besteht, wobei diese Altersgruppe auch den größten Anteil der „Coffee-to-go-Trinker“ ausmacht. Dabei kommt es den Befragten vor allem auf die Auslaufsicherheit und eine leichte Reinigung an. Der Preis für einen Mehrwegbecher spielt ebenfalls eine Rolle: Für die meisten darf er nicht mehr als 15 Euro betragen. Einen zusätzlichen Anreiz zur Anschaffung bietet ein Rabatt beim Kaffeekauf.

      Auch Sie können noch an unserer Umfrage teilnehmen und dabei einen Mehrwegbecher gewinnen

      → teilnehmen

      Foto-Galerie

      Kontakt

      Schicken Sie uns Ihr Feedback. Anregungen, Lob, Beschwerden oder Unterstützung – wir freuen uns auf Ihren Beitrag.
      Please fill in all of the required fields